FAQ von www.musikproduktion-studium.de

Schließen

FAQ www.musikproduktion-studium.de:

Der Job in der Musikproduktion und in der Tontechnik ist beliebter denn je. Die Ausbildung und das Studium innerhalb der Musikproduktion ist für viele mit großem Interesse verbunden. Doch auch der Toningenieur erfreut sich größter Beliebtheit, weil es sich um feste Berufe handelt, die viel Freude machen, das eigene Hobby kombinieren und die Zusammenarbeit mit Stars sowie Sternchen ermöglichen. Aus diesem Anlass interessieren sich viele junge Leute, wie die Ausbildung in der Musikproduktion vonstattengehen kann sowie die Tontechnik funktioniert.

Frage: Was beinhaltet die Ausbildung als Media Music Producer?
Antwort:Als Media Music Producer in der Ausbildung lernen Studenten eine großartige Mischung aus Praxis sowie Theorie. Auch spätere Entscheidung, weiter zur Tontechnik rüberzuschwappen, sind denkbar.

Frage: Wer darf die Tontechnik studieren?
Antwort: Das eigene Bewerbungsprofil sollte in jedem Fall die Leidenschaft Musik aufweisen. Wer bereits selber in der Musikproduktion gearbeitet hat, hat natürlich die besten Voraussetzungen. Wobei auch Quereinsteiger mit dem Studium gut beraten sind.

Frage: Wie lange dauert die Ausbildung zum Toningenieur?
Antwort: Das Studium zum Toningenieur dauert mindestens zwölf Monate und maximal achtundvierzig Monate. Dies kann an verschiedenen Hochschulen oder Universitäten unterschiedlich gehandhabt werden. Informieren Sie sich am besten direkt bei den entsprechenden Ausbildungsstätten.

Frage: Welche Voraussetzungen benötigt man für die Ausbildung zum Toningenieur?
Antwort: Für den Toningenieur ist es wichtig, ein gewisses technisches Verständnis zu besitzen, gute Englischkenntnisse aufzuweisen sowie sich für die Musik zu interessieren. Immerhin wird die Tontechnik das alltägliche Leben eines Toningenieurs beeinflussen, sodass hier ein gewisses Grundinteresse da sein muss.

Frage: Wo arbeite ich, wenn ich mich für die Musikproduktion interessiere?
Antwort: Ob als Media Music Producer oder Tontechniker - das Tonstudio wird eine zweite Heimat darstellen, um erfolgreich die Musik zu produzieren, die andere zu hören kriegen sollen.

Frage: Was ist Tontechnik genau?
Antwort: Bei der Tontechnik muss ein Toningenieur sich mit dem technischen Equipment auf Konzerte & Co auseinandersetzen. Es muss stets eingestellt werden, wie der Klang aktuell ist, ob das Mikrofon eingeschaltet werden muss usw. Im Grunde all das, was auf Konzerten meist mittig des Stehbereichs oder hinten zu sehen ist an Equipment & Co, steht dem Toningenieur zur Verfügung. Dieser ist für die Tontechnik verantwortlich.

Frage: Welche Grundlagen gibt es bei der Tontechnik?
Antwort: Bei der Tontechnik muss ein Toningenieur sich mit der Schalltechnik, den Schalldruck, Entzerrer, Raumakustik und viele weitere Themen auskennen. Das sind unter anderem die Grundbausteine der Ausbildung.

Frage: Media Music Producer - was erlerne ich in der Ausbildung?
Antwort: Die Musikproduktion gehört natürlich zur Ausbildung oder Studium dazu. Die Grundlagen der Musikkomposition, Grundlagen der Akustik sowie Tontechnik und die allgemeine Musiklehre werden in der Ausbildung zum Media Music Producer erlernt.

Frage: Ist ein Toningenieur auch ein Tontechniker?
Antwort: Richtig! Die Tontechnik ist die Berufslehre des Toningenieur oder auch Tontechniker und somit sind es nur andere Bezeichnungen für diesen Ausbildungs- und Studiumsberufs.

Frage: Was wird in der Musikproduktion benötigt?
Antwort: In der Musikproduktion ist es wichtig, die Tontechnik zu beherrschen. Hinzu kommt, dass die Harmonie- sowie Musiklehre beherrscht wird. Indes darf angemerkt werden, dass Klangthesen und Kompositionen erlernt werden. Alle wichtigen Grundlagen lernen Sie an einer Hochschule oder Universität, sowie an der Musicube Academy.

Frage: Ist ein Media Music Producer ähnlich einem Musikproduzenten?
Antwort: Der Media Music Producer ist für die Musikproduktion zuständig und somit im Grunde genau derselbe Beruf wie der eines Musikproduzenten.

Frage: Sind auch Frauen als Toningenieur erwünscht?
Antwort: Selbstverständlich dürfen auch Frauen Toningenieur der Tontechnik werden.

Schließen

FAQ www.musikproduktion-studium.de:

Der Job in der Musikproduktion und in der Tontechnik ist beliebter denn je. Die Ausbildung und das Studium innerhalb der Musikproduktion ist für viele mit großem Interesse verbunden. Doch auch der Toningenieur erfreut sich größter Beliebtheit, weil es sich um feste Berufe handelt, die viel Freude machen, das eigene Hobby kombinieren und die Zusammenarbeit mit Stars sowie Sternchen ermöglichen. Aus diesem Anlass interessieren sich viele junge Leute, wie die Ausbildung in der Musikproduktion vonstattengehen kann sowie die Tontechnik funktioniert.

Frage: Was beinhaltet die Ausbildung als Media Music Producer?
Antwort:Als Media Music Producer in der Ausbildung lernen Studenten eine großartige Mischung aus Praxis sowie Theorie. Auch spätere Entscheidung, weiter zur Tontechnik rüberzuschwappen, sind denkbar.

Frage: Wer darf die Tontechnik studieren?
Antwort: Das eigene Bewerbungsprofil sollte in jedem Fall die Leidenschaft Musik aufweisen. Wer bereits selber in der Musikproduktion gearbeitet hat, hat natürlich die besten Voraussetzungen. Wobei auch Quereinsteiger mit dem Studium gut beraten sind.

Frage: Wie lange dauert die Ausbildung zum Toningenieur?
Antwort: Das Studium zum Toningenieur dauert mindestens zwölf Monate und maximal achtundvierzig Monate. Dies kann an verschiedenen Hochschulen oder Universitäten unterschiedlich gehandhabt werden. Informieren Sie sich am besten direkt bei den entsprechenden Ausbildungsstätten.

Frage: Welche Voraussetzungen benötigt man für die Ausbildung zum Toningenieur?
Antwort: Für den Toningenieur ist es wichtig, ein gewisses technisches Verständnis zu besitzen, gute Englischkenntnisse aufzuweisen sowie sich für die Musik zu interessieren. Immerhin wird die Tontechnik das alltägliche Leben eines Toningenieurs beeinflussen, sodass hier ein gewisses Grundinteresse da sein muss.

Frage: Wo arbeite ich, wenn ich mich für die Musikproduktion interessiere?
Antwort: Ob als Media Music Producer oder Tontechniker - das Tonstudio wird eine zweite Heimat darstellen, um erfolgreich die Musik zu produzieren, die andere zu hören kriegen sollen.

Frage: Was ist Tontechnik genau?
Antwort: Bei der Tontechnik muss ein Toningenieur sich mit dem technischen Equipment auf Konzerte & Co auseinandersetzen. Es muss stets eingestellt werden, wie der Klang aktuell ist, ob das Mikrofon eingeschaltet werden muss usw. Im Grunde all das, was auf Konzerten meist mittig des Stehbereichs oder hinten zu sehen ist an Equipment & Co, steht dem Toningenieur zur Verfügung. Dieser ist für die Tontechnik verantwortlich.

Frage: Welche Grundlagen gibt es bei der Tontechnik?
Antwort: Bei der Tontechnik muss ein Toningenieur sich mit der Schalltechnik, den Schalldruck, Entzerrer, Raumakustik und viele weitere Themen auskennen. Das sind unter anderem die Grundbausteine der Ausbildung.

Frage: Media Music Producer - was erlerne ich in der Ausbildung?
Antwort: Die Musikproduktion gehört natürlich zur Ausbildung oder Studium dazu. Die Grundlagen der Musikkomposition, Grundlagen der Akustik sowie Tontechnik und die allgemeine Musiklehre werden in der Ausbildung zum Media Music Producer erlernt.

Frage: Ist ein Toningenieur auch ein Tontechniker?
Antwort: Richtig! Die Tontechnik ist die Berufslehre des Toningenieur oder auch Tontechniker und somit sind es nur andere Bezeichnungen für diesen Ausbildungs- und Studiumsberufs.

Frage: Was wird in der Musikproduktion benötigt?
Antwort: In der Musikproduktion ist es wichtig, die Tontechnik zu beherrschen. Hinzu kommt, dass die Harmonie- sowie Musiklehre beherrscht wird. Indes darf angemerkt werden, dass Klangthesen und Kompositionen erlernt werden. Alle wichtigen Grundlagen lernen Sie an einer Hochschule oder Universität, sowie an der Musicube Academy.

Frage: Ist ein Media Music Producer ähnlich einem Musikproduzenten?
Antwort: Der Media Music Producer ist für die Musikproduktion zuständig und somit im Grunde genau derselbe Beruf wie der eines Musikproduzenten.

Frage: Sind auch Frauen als Toningenieur erwünscht?
Antwort: Selbstverständlich dürfen auch Frauen Toningenieur der Tontechnik werden.